Bio-Braten im Römertopf


Zutaten für 4 Personen

Gesamt: 6 Std. 30 Min., davon Aktiv: 30 Min.

Marinade

  • 1 EL Senf
  • 1 EL Balsamico
  • 1 EL Olivenöl
  • 3effer

Füllung

  • EL Öl zum Braten
  • 300 g Bio-Rind-Hackfleisch
  • Bundzwiebeln mit dem Grün, Zwiebel fein gehackt, Grün in Ringen, beiseite stellen
  • rote Peperoni, Würfeli
  • Fleischtomaten, Würfeli
  • EL Tomatenpüree
  • TL Thymianblättchen
  • ¾ TL Salz
  • wenig Pfeffer
  • TL scharfer Paprika

Zubereitung

Marinieren

Den Braten mit der Marinade einreiben und 4 Stunden einziehen lassen.

Anbraten

Den marinierten Braten während 10 Minuten auf allen Seiten anbraten mit Butter. Anschliessend mit Salz würzen. In die Bratpfanne Tomatenpüree, 1 Zwiebel grob geschnitten und 4 Knoblauchzehen gehackt dazugeben und mit 2,5 dl Portwein ablöschen. 2,5 dl Bouillon ebenfalls dazugeben.

Ab in den Topf

Braten in den Römertopf legen. Den Braten mit dem Sud aus der Bratpfanne übergiessen. Knochenmark, Rüebli, Kartoffeln und Sellerie (oder was das Herz begehrt) dazugeben.

Ofen: ca. 2 Stunden in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Unser Tipp: den Braten zu jeder halben Stunde wenden.

Beilage

Zum Braten und Gemüse empfehlen sich selber gemachte Knöpfli.

Guten Appetit!